Fliegenschutz für dein Pferd

Im Sommer brummt und summt es in allen Ecken. Die Luft ist voll von allerlei Insekten, die deinem Pferd das Leben erschweren können und einen schönen Ausritt zur Qual werden lassen können. Was gegen die Plagegeister hilft und welche Tricks du anwenden kannst, zeigen wir dir im Folgenden. 


Warum Insektenschutz?

Fliegen, Mücken, Bremsen usw. können nicht nur lästig werden und nerven beispielsweise bei einem schönen Ausritt. Sie können auch die Gesundheit deines Pferdes beeinträchtigen. Insektenstiche jucken nicht nur dem Menschen, sondern deinem Pferd auch. Genauso wie beim Menschen können sie dick werden und sich entzünden. Besonders ist Obacht geboten an Stelle wo es schnell scheuern kann wie zum Beispiel zwischen den Beinen oder an der Sattel- oder Gurtablage.

Auch sind Insekten der Auslöser von Sommerekzem. Es entsteht aufgrund von einer Allergischen Reaktion auf den Speichel von stechenden Insekten wie zum Beispiel Kriebelmücken. Die Allergische Reaktion löst bei deinem Pferd so starken Juckreiz aus, dass es passieren kann, dass sich dein Pferd scheuert, bis es wund ist.

Auch Bindehautentzündungen können durch Fliegen ausgelöst werden. Sie sitzen gerne beim Pferd an den Augen und hinterlassen dort Bakterien.

Selbsthilfe
Pferde nutzen vor allem ihren Schweif, um sich gegen die lästigen Insekten zu wehren. Sie schlagen damit die kleinen Tiere, um sie zu vertreiben. Am besten du lässt seinen Schweif offen und flechtest ihn nicht ein, so kann dein Pferd sich gut verteidigen. Den offenen Schweif kann es viel besser nutzen. Auch die Mähne hilft deinem Pferd. Durch Schütteln des Kopfes oder des ganzen Körpers versuchen sie die Plagegeister zu vertreiben.

Schon kleine Dinge können eine große Wirkung haben.
Du kannst deinem Pferd schon mit kleinen Dingen beim Kampf gegen die lästigen Insekten helfen, indem du auf die Umgebung deines Pferdes achtest, so dass sich die Plagegeister dort nicht vermehren können. Was das genau bedeute? Du solltest zum Beispiel regelmäßig den Mülleimer entleeren. Die Futterkammer sauber halten. Wasche deinem Pferd regelmäßig den Schweiß ab.

Fliegenmasken
Es gibt für den Kopf deines Pferdes diverse Fliegenmasken, die es deinem Pferd trotz Maske erlauben zu sehen.  Sie schützen sowohl die empfindlichen Augen wie auch die Ohren. Gerne beraten wir dich zu Fliegenmasken bei deinem nächsten Besuch im Markt.

Zebrastreifen
Forscher haben herausgefunden, das Zebras ihre Streifen unteranderem zur Abwehr von lästigen Insekten haben. Seitdem sieht man immer öfter Pferde, die mit Streifen bemalt sind. Wenn du das auch probieren willst, kannst du für die Farbe ein Gemisch aus Wasser und Mehl herstellen. Ob die „Zebrastreifen“ wirklich helfen, ist noch fraglich, da viele Insekten vom Geruch angezogen werden und nicht auf Farbe reagieren.

Fliegenspray
Fliegensprays sollen Insekten durch ihren Geruch fernhalten. Es gibt natürliche Fliegensprays sowie chemisch hergestellt Fliegensprays. Gerne zeigen wir dir unser Sortiment an Sprays bei deinem nächsten Besuch.  

Falls du zu diesem Thema noch weitere Fragen hast, kannst du uns die gerne bei deinem nächsten Besuch im Markt stellen. Wir freuen uns auf dich.