Gartenarbeiten im Juli

Sommer, Sonne, Sonnenschein und Gartenarbeit was will man mehr. Im Juli gibt es eine Menge Gartenarbeit, die auf uns wartet. Was du alles machen musst, erzählen wir die im Folgenden. 


Ziergarten

Gießen
Im Juli genießen wir den Sonnenschein und freuen uns, wenn es nicht regnet. Unsere Pflanzen brauchen aber Wasser. Ist der Juli also sehr trocken, musst du zur Gießkanne oder dem Schlauch greifen und deine Pflanzen bewässern.

Dahlien und Gladiolen
Damit deine Dahlien und Gladiolen herrlich blühen, solltest du sie Anfang des Monats düngen.

Sommerflieder
Im Juli blüht der Sommerflieder richtig auf und versprüht seinen anmutigen Duft. Damit du auch lange Freude an ihm hast, solltest du die verblühten Rispen entfernen.

Stauden
Falls du Stauden hast, die sich zu doll ausbreiten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um sie zu verkleinern. Dazu stichst du mit dem Spaten etwas vom Wurzelballen ab.

Sträucher schneiden
Frühblüher wie  Forsythie, Jasmin und Weigelien kannst du jetzt schneiden.


Gemüsegarten

Tomate
Tomaten gehören zu den Pflanzen die regelmäßiges gießen brauchen. Beim Gießen solltest du beachten, dass du das Wasser nicht über die Blätter schüttest, sondern am Wurzelansatz gießt. Tomaten nehmen Wasser auf den Blättern übel und werden so anfällig für Krankheiten. Als Gießhilfe kannst du neben der Tomaten einen Tontopf mit Löchern am Boden einbuddeln. So gelangt das Wasser direkt an die Wurzeln und die Blätter werden nicht getroffen. Auch gehört regelmäßiges ausgeizen der Pflanzen zu den Routine arbeiten im Juli.

Gurken
Wenn du bei deiner Gurke regelmäßig erntest, erhöhst du den Ertrag deiner Gurke.

Zucchini
Auch bei Zucchinis erhöht regelmäßiges ernten den Ertrag. Du solltest deine Zucchinis nicht zu groß werden lassen. Werden die Früchte zu groß werden sie schnell holzig. Ca. 15 cm ist eine gute Größe für deine Zuchini.

Knoblauch
Dein Knoblauch ist erntereif, sobald sein Grün gelb wird.

Endivien
Wenn du im Oktober Endivien Salat ernten möchtest, kannst du deinen vorgezogenen Salat von Mitte bis Ende Juli ins Freiland setzten.

Gewächshaus
Lüften ist das A und O Im Sommer. Viele Pflanzen brauchen die Frischeluft, um stark und gesund zu wachsen. Außerdem machen die Pflanzen schnell schlapp, wenn sich die Hitze in deinem Gewächshaus staut.


Obstgarten

Sommerschnitt
Den Sommerschnitt an deinen Obstbäumen, kannst du im Juli und August vornehmen. Folgendes solltest du beachten.

  • Bei Jungbäumen solltest du vor allem Konkurrenztriebe sowie kranke und störende Triebe entfernen.
  • Bäume die gut tragen, lichtest du nur aus.
  • Nicht tragende Bäume kannst du durch einen stärkeren Sommerschnitt fördern.
  • Kirschbäume lichtest du direkt nach der Ernte aus.

Himbeeren
Wenn du deine Himbeeren geerntet hast, werden die alten Ruten bis zum Boden zurückgeschnitten.  Damit deine Himbeeren nicht zu dicht werden, lässt du von den neuen Trieben nur 10 Stück pro Meter stehen.